Lesen Sie weiter

RADSPORT

Glück im Unglück

· Der Klassiker-Spezialist Danilo di Luca vom italienischen Liquigas-Radrennstall ist im Training nahe Chieti während einer Abfahrt schwer gestürzt. Der 29-Jährige zog sich Prellungen an Oberschenkel und Schulter zu und musste von seinen Teamgefährten nach Hause gebracht werden. Das bei den HEW-Cyclassics (31. Juli) geplante Comeback sei jedoch nicht
  • 388 Leser

4 % noch nicht gelesen!