DAIMLER-CHRYSLER

LEITARTIKEL: Brutaler Bruch

Ist es nicht nachgerade peinlich? Da bemüht sich ein Manager über Jahre hinweg vergeblich, seinen Anteilseignern eine Freude und dem Aktienkurs Beine zu machen. Und trotz aller Ankündigungen und Versprechen will dies erst in dem Moment gelingen, als besagter Vorstandsvorsitzender seinen Rücktritt ankündigt. Es muss deshalb für Jürgen Schrempp, den am Jahresende ausscheidenden Chef von Daimler-Chrysler, besonders deprimierend gewesen sein, den Kurssprung der Aktie mitverfolgen zu müssen. Diese Entwicklung darf der Badener durchaus als ein verspätetes Misstrauensvotum betrachten; denn seine Fehlerkette war lang, seine Hartnäckigkeit, sie
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: