KULTURRAUB / Internationale Solidarität mit dem Irak

Verlustbilanz noch offen

Zahlreiche Länder wirken inzwischen zusammen, um die Folgen von Zerstörung und Raub der Kulturschätze des Nationalmuseums Bagdad im Irak-Krieg zu mildern. Die deutsche Archäologin Margarete van Ess lobt diese Solidarität. Plünderungsgrabungen gehen freilich weiter.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: