saudi-arabien

König Fahd in Riad beigesetzt

Tausende Trauernde haben gestern in Saudi-Arabien von dem verstorbenen König Fahd Abschied genommen. Mit einer schlichten Zeremonie wurde das Oberhaupt von Saudi-Arabien in Riad bestattet. Fahd wurde in einem Grab ohne namentliche Kennzeichnung beerdigt. An dem Totengebet in der Großen Moschee in Riad nahmen 30 Staats- und Regierungschefs aus der arabischen und muslimischen Welt teil. Nichtmuslime durften an den Zeremonien nicht teilnehmen. Mehrere Vertreter aus dem Westen, unter anderem der französische Staatspräsident Jacques Chirac und der britische Thronfolger Prinz Charles, wurden am Abend von Fahds Nachfolger Abdullah empfangen. Bundespräsident
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: