Zur Person: Patriz Ilg

Er läuft und läuft. Freilich nur noch im Training, oft zusammen mit seinem 18-jährigen Sohn Manuel, der mit der 4x400-m-Staffel kürzlich bei der U-23-EM in Erfurt Achter wurde. Die Hindernisse freilich lässt der 47 Jahre alte Patriz Ilg, der 1982 Europa- und 1983 in 8:15,06 Minuten Weltmeister wurde, längst links liegen. Seit 16 Jahren unterrichtet er als Lehrer an einer Grund- und Hauptschule, und er ist Ortsvorsteher in Hofen, das zu Aalen gehört. Hier, also nicht weit vom Heimatverein TSV Hüttlingen, lebt die vierköpfige Familie auch.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: