MESSE

Ex-Manager bleibt bei Stadt

Wegen Organisationsfehlern und Millionenverlusten nach Konzerten ist der Karlsruher Messemanager Günter Wohlfart als Mit-Geschäftsführer der Messe und Kongress GmbH (KMK) entlassen worden. Wegen eines früheren Vertrags bleibe er allerdings auch weiterhin Angestellter der Stadt, erklärte der Karlsruher Oberbürgermeister Heinz Fenrich (CDU) gestern nach einer nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung. 'Eine außerordentliche Kündigung Wohlfarts hätte sicherlich zu Prozessen und weiteren negativen Schlagzeilen für die KMK geführt', sagte er weiter. Auch für die städtische KMK wird der Skandal Konsequenzen haben. Es gebe Überlegungen, sie
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: