WAHLEN

Linkspartei will in den Landtag

Die Linkspartei/PDS und die WASG wollen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz nicht nur bei der Bundestagswahl im September, sondern auch bei der Landtagswahl im März kommenden Jahres gemeinsam antreten. Wie der Berliner 'Tagesspiegel' berichtet, soll das Wahlbündnis dabei allerdings mit umgekehrten Vorzeichen angelegt werden: Die WASG will antreten und auch Kandidaten der PDS sowie Parteilose aufstellen. Der baden-württembergische WASG-Landesvorsitzende Bernd Riexinger sagte, die Verabredungen mit der PDS seien so gut wie perfekt. Die WASG, die im Südwesten etwa doppelt so viele Mitglieder habe wie die Linkspartei/PDS, wolle deren Kandidaten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: