Lesen Sie weiter

AUSSTELLUNG / Berner Museum entfernt Skulptur mit Fötuskopf

Strafanzeige und Verteidigung

Das Kunstmuseum Bern hat eine umstrittene Skulptur mit dem Kopf eines echten Menschenembryos vorläufig aus seiner Ausstellung über chinesische Gegenwartskunst entfernt. Die in Formalin eingelegte geköpfte Möwe mit dem mit Hasenaugen bestückten Embryokopf soll nun in einem Symposium diskutiert werden. Ein Schweizer Journalist hatte das Museum wegen Störung
  • 397 Leser

43 % noch nicht gelesen!