ATOMANLAGE

Iran fährt Meiler hoch

Iran hat gestern Siegel an seiner Atomanlage in Isfahan entfernt und die Fabrik vollständig in Betrieb genommen. Nach Angaben von Mohammed Saidi, stellvertretender Leiter der iranischen Atomenergie-Organisation, gab die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) grünes Licht für die Öffnung des Werks. Inspekteure der UN-Atombehörde IAEO installierten Überwachungskameras in der Anlage. Der Betrieb in der Atomanlage wurde bereits am Montag teilweise wieder aufgenommen. Das hatte zum Streit zwischen Teheran und der EU geführt. Die Bundesregierung ist über die Entwicklung besorgt. 'Wir befinden uns in einer kritischen Phase des Prozesses',
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: