Lesen Sie weiter

CHINA / Trockenheit, Bevölkerungswachstum und Verschwendung zehren am Wasservorrat

Peking sitzt auf dem Trockenen

In Peking wird das Trinkwasser knapp. Trockene Jahre, starkes Bevölkerungswachstum und Verschwendung schmälern die Reserven der 14-Millionen-Einwohner-Metropole. Ein Kanalprojekt soll Hilfe bringen - doch das wird noch mindestens fünf Jahre dauern.
  • 373 Leser

93 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel