HOCHWASSER

Aufräumen allerorten

Das Hochwasser geht weiter zurück, für die Aufräumtrupps aber dauert der Kriseneinsatz an. Nach den verheerenden Überschwemmungen der vergangenen Woche ist für die Flutregionen in Bayern das Schlimmste überstanden. Auch in der Schweiz und in Österreich hat sich die Lage gestern weiter verbessert. Mindestens elf Menschen - vier in Österreich, sechs in der Schweiz und ein Mann in Bayern - kamen durch das Hochwasser ums Leben. Nach ersten Schätzungen beträgt der Gesamtschaden in allen drei Ländern zusammen mehr als eine Milliarde Euro. An Donau und Isar sanken die Pegelstände nach Angaben der Behörden überall schnell. Vielerorts waren
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: