VERLETZTE

Fahrstuhl rast in Tiefe

Ungebremst ist ein mit fünf Personen besetzter Fahrstuhl in einem Hochhaus der nordisraelischen Hafenstadt Haifa neun Stockwerke in die Tiefe gerast. Beim Aufschlag des Lifts im Erdgeschoss, sind die Insassen mit Verletzungen davon gekommen. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache für den Fahrstuhl-Absturz war zunächst unbekannt. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: