RALLYE

Loeb vor der Haustür stark

Der französische Weltmeister Sébastien Loeb hat zum vierten Mal in Serie die Deutschland-Rallye gewonnen. Beim elften WM-Lauf fuhr der 31-Jährige nach 19 Asphaltprüfungen einen Vorsprung von 37,4 Sekunden auf den Belgier François Duval heraus. Gegen die beiden Citroen-Fahrer hatte die Konkurrenz keine Chance. Der finnische Peugeot-Pilot Marcus Grönholm wurde mit einem Abstand von 2:04,8 Minuten Dritter. 'Die fahren in einer anderen Liga', gestand Grönholm ein. 'Ich freue mich natürlich jedes Mal sehr, wenn ich nahe meiner Heimat gewinne. Die ersten beiden Tage haben wir richtig attackiert. Dann haben wir das Tempo herausgenommen und sind
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: