ITALIEN / Perfekter Start für Inter - Star-Referee Collina nur noch in der zweiten Liga

Adriano und Schewtschenko stellen Visier richtig ein

Fehlstart für den AC Mailand: Am ersten Spieltag der italienischen Fußball-Meisterschaft kam der Titelanwärter über ein 1:1 beim Neuling Ascoli Calcio hinaus. Andrej Schewtschenko erzielte (63.) den Ausgleich für den Champions-League-Gegner von Schalke 04. Mirko Cudini hatte die Gastgeber (58.) in Führung gebracht. Mann des Tages war der Brasilianer Adriano, der beim 3:0 gegen Aufsteiger FBC Treviso alle Tore für Inter Mailand erzielte. Auch das Debüt des Portugiesen Luis Figo für Inter verlief zufriedenstellend. Kurz bevor die beiden ersten Spiele der Saison angepfiffen wurden, scheiterte die Klage des FC Genua vorm Zivilgericht gegen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: