FINANZEN / Geld für Sportstättensanierung soll anders verteilt werden

Streit um Zuschüsse

Kommunen wollen das Gießkannen-Prinzip beibehalten
Die Kommunen wollen verhindern, dass zwölf Millionen Euro, die sie bisher pauschal für Bau und Sanierung von Sportstätten erhielten, künftig zweckgebunden ausgezahlt werden. Befürworter der Umstellung werfen ihnen vor, sie benutzten das Geld ohnehin nicht für den Sport.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: