TIERE / Naturschützer werben um Verständnis für Spinnen

Einmarsch der Achtbeiner

Der Herbst kommt, und angesichts der sinkenden Außentemperaturen wirbt der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) um mehr Verständnis für Spinnen. Beim 'Einmarsch der Achtbeiner' in die warme Stube, wo sie in einer stillen Zimmerecke mit fetter Beute überwintern wollen, sollte man nicht hysterisch reagieren, sondern die ungeliebten Gäste notfalls lebendig vor die Tür setzen, rät der Geschäftsführer des Nabu Hamburg, Stephan Zirpel. 'Viele Menschen empfinden Angst oder gar Ekel gegenüber Spinnen, dabei sind sie äußerst interessante und in unseren Breiten absolut ungefährliche Tiere', betonte der Naturschützer. In Mitteleuropa könnten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: