CHODORKOWSKI

Einspruch abgewiesen

Im Revisionsverfahren gegen den russischen Ex-Ölmagnaten Michail Chodorkowski hat das übergeordnete Moskauer Stadtgericht das Urteil von neun auf acht Jahre Lagerhaft gesenkt. Das entschieden die Richter gestern. Die Verurteilung in erster Instanz wegen Betrugs und Steuerhinterziehung ist damit rechtskräftig. Chodorkowski muss sofort seine Lagerhaft antreten und darf nicht wie geplant bei einer Nachwahl zum russischen Parlament kandidieren. Er kann das Urteil aber vor dem Obersten Gerichtshof anfechten.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: