FLUGVERKEHR

Warten wegen Maus an Bord

Eine Maus hat die Geduld von mehr als 240 Passagieren an Bord eines Fluges von den Philippinen nach Katar auf eine harte Probe gestellt. Als die Besatzung den Nager in der Maschine der Fluggesellschaft Qatar Airways umherflitzen sah, ließ der Kapitän die bereits angeschnallten Fluggäste wieder aussteigen. Erst zwölf Stunden später hob das Flugzeug vom internationalen Flughafen in Manila ab - obwohl sich die Maus trotz des Einsatzes von Gift und Fallen nicht hatte fangen lassen. Flughafenchef Octavio Lina sprach von dem ersten Vorfall dieser Art, seit er vor 19 Jahren den Posten übernommen hat. Die aufwändige Suche nach dem Nager sei nötig
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: