Lesen Sie weiter

BEVÖLKERUNG / Kabinett legt Bericht zur Deutschen Einheit vor

Abwanderung hält an

Ostdeutschland hat seit 1991 rund 900 000 weniger Einwohner
Am Montag ist die Wiedervereinigung 15 Jahre her. Der dritte Bericht zur Deutschen Einheit ist ein Bekenntnis für eine weitere Unterstützung Ostdeutschlands. Dort leben heute 900 000 Menschen weniger als noch 1991. Einer weiteren Abwanderung will die Regierung vorbeugen.
  • 420 Leser

90 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel