BERNER

Wachstum im Ausland

Trotz schwieriger konjunktureller Lage hat der Schrauben-Handelskonzern Berner sein Geschäft ausgebaut und neue Mitarbeiter eingestellt. Wie das Unternehmen mitteilte, stieg der Umsatz im Geschäftsjahr 2004/2005 (31. März) um 3,5 Prozent auf 687 Mio. EUR. Das Ergebnis blieb mit 32 Mio. EUR nahezu unverändert. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich um 187 auf 6540. Berner versorgt Handwerksbetriebe im Baugewerbe und im Kfz-Bereich mit Befestigungsmaterialien und Kleinteilen. Während der Umsatz in Deutschland um 1 Prozent fiel, stieg er im Ausland um 6,4 Prozent. Im Bereich Bau setzte Berner 321 Mio. EUR um, auf den Sektor Kraftfahrzeuge
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: