DAX schließt schwach

Die meisten deutschen Aktien haben am Mittwoch unter den Kursverlusten an den US-Börsen gelitten und nachgegeben. Der Leitindex DAX ging mit einem Abschlag von 1,34 Prozent auf 5069,42 Punkte aus dem Handel. Damit schloss er nur knapp über seinem kurz zuvor erreichten Tagestief von 5067,21 Punkten. Der MDAX fiel um 1,07 Prozent auf 7088,64 Punkte. Der TecDAX büßte 1,06 Prozent auf 622,25 Zähler ein. «Nach den schwachen Konjunkturdaten aus den USA haben die amerikanischen Börsen ihre Verluste ausgeweitet und das hat auch hier die Talfahrt beschleunigt», sagte Händler Stefan Söllner von der Postbank. Dabei verwies er vor allem auf den
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: