Lesen Sie weiter

Ein Bruch von 100 Kilometern Länge

Mit schweren Schäden durch das Beben muss nach Ansicht des Leiters der Seismologie am Geo-Forschungsinstitut in Berlin, Professor Jochen Zschau, noch in 300 Kilometern um das Epizentrum gerechnet werden. 'Das Beben hat einen Bruch von 100 Kilometer Länge aufgeworfen', sagt Zschau. 'Längs dieses Bruchs können überall schlimme Dinge passiert sein.'
  • 344 Leser

54 % noch nicht gelesen!