RADSPORT

Zabels Triumph zum Abschied

Rauschendes Abschiedsfest für Radprofi Erik Zabel: In seinem letzten Rennen für T-Mobile feierte der 35-jährige Berliner seinen dritten Sieg bei Paris-Tours. Nach 253 km ließ der in dieser Saison von Siegen nicht verwöhnte Zabel der Konkurrenz im Massensprint keine Chance und sorgte für gemischte Gefühle in seinem alten Team. Der T-Mobile-Kapitän, der im kommenden Jahr für die neue italienisch/deutsche Mannschaft Milram fahren wird, verwies den um Zentimeter geschlagenen Daniele Bennati (Italien) und den Australier Allan Davis mit einem 'Tigersprung' auf die Plätze. In 13 Jahren T-Mobile bzw. Telekom gelangen dem nach Siegen gerechnet
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: