TURNEN

Taranu glänzt in Rheineck

Die deutschen Turner haben auch ohne die verletzten Hallenser Matthias Fahrig (Fußprellung) und Christian Berczes (Bizepsabriss) den Dreiländerkampf gegen Rumänien und die Schweiz gewonnen. Mit 214,475 Punkten ließ die Riege von Chefcoach Andreas Hirsch in Rheineck das ohne Boden-Europameister Marian Dragulescu angetretene Rumänien (213,375) ebenso hinter sich wie die zwei Teams des Gastgebers Schweiz (212,850/208,925). Bemerkenswert war der Nationalmannschafts-Einstand des 18-jährigen Thomas Taranu, der nach dem Ausfall von Matthias Fahrig (Halle) nachnominiert worden war. Der Straubenhardter nahm Robert Juckel (Cottbus) drei Geräte, Jens
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: