Wirtschaftsverbände begrüßen Einigung in Kanzlerfrage

Deutsche Wirtschaftsverbände haben die Einigung in der Kanzlerfrage begrüßt. Kritiker erwarteten am Montag jedoch keinen großen Wachstumsimpuls für Deutschland. Der deutsche Aktienmarkt regierte gelassen. Auf den Kurszetteln in Frankfurt dominierten die Pluszeichen, eine überschwängliche Reaktion mit kräftigen Kursanstiegen blieb dagegen aus. «Es ist ein gutes Signal, dass heute die Weichen für eine große Koalition gestellt wurden», sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Martin Wansleben dem «Tagesspiegel». Die Koalitionsvereinbarung dürfe aber auf keinen Fall ein Papier des kleinsten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: