deutscher buchpreis

Arno Geiger zum Sieger gekürt

Der Autor Arno Geiger (37) erhält den erstmals vergebenen Deutschen Buchpreis. Das verkündete der Börsenverein des Deutschen Buchhandels gestern in Frankfurt. Geiger wird für seinen Familienroman 'Es geht uns gut' ausgezeichnet. Der aus Vorarlberg stammende Österreicher setzte sich in der Endentscheidung gegen fünf andere Romane durch. Der mit insgesamt 37 500 Euro dotierte Preis soll alljährlich zur Frankfurter Buchmesse die beste literarische Neuerscheinung im deutschsprachigen Raum prämieren. Der Sieger bekommt 25 000 Euro. 'Arno Geiger gelingt es, Vergänglichkeit und Augenblick, Geschichtliches und Privates, Erinnern und Vergessen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: