Lesen Sie weiter

SCHMIERGELDPROZESS

Einstellung gefordert

Zum Auftakt des Revisionsprozesses gegen die beiden Ex-Thyssen-Manager Winfried Haastert und Jürgen Maßmann haben deren Verteidiger gestern die Einstellung des Verfahrens gefordert. Die Anwälte begründeten dies mit der unzumutbaren Länge des Verfahrens von jetzt mehr als zehn Jahren. Die beiden Männer waren im Juli 2002 wegen angeblicher Schmiergeldzahlungen
  • 411 Leser

32 % noch nicht gelesen!