SPD

Handwerker an Hochschulen

Die SPD-Landtagsfraktion will Berufstätigen den Zugang zu den Hochschulen erleichtern. Mit einem Gesetzentwurf der SPD zu diesem Thema soll sich der Wissenschaftsausschuss des Landtags am Donnerstag befassen. Es gebe keinen Grund, Frauen und Männern mit Meisterprüfung oder einem vergleichbaren Abschluss den Zugang zu Hochschulen durch eine Prüfung zu erschweren, sagte die Abgeordnete Carla Bregenzer. Sie forderte die CDU/FDP-Koalition auf, dem Gesetzentwurf zuzustimmen. Dieser sieht vor, dass Berufstätige mit Meisterprüfung ohne Prüfung für Studiengänge zugelassen werden können, die fachlich der jeweiligen Vor-Qualifikation entsprechen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: