ZAPF CREATION / Bilanz womöglich neu aufzustellen

Unregelmäßigkeiten in den USA

Der Puppenhersteller Zapf Creation muss die Bilanz für das vergangene Jahr wegen Unregelmäßigkeiten in den USA möglicherweise neu aufstellen. 'Aus heutiger Sicht kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Jahresabschlüsse des Geschäftsjahres 2004 für nichtig erklärt und mit umfangreichen Korrekturen neu erstellt werden müssen', teilte das im S-Dax notierte Unternehmen mit. Der Vorstand wolle klären lassen, ob dies erforderlich ist oder nicht. 'Ausgehend von den vorliegenden Erkenntnissen prüft der Vorstand außerdem, inwieweit strafrechtliche Schritte gegenüber den Verantwortlichen eingeleitet werden müssen', hieß es in der
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: