VERSORGUNGSEHE

Kein Anspruch auf Witwenrente

Bei einer Heirat kurz vor dem Tod des Partners hat die Hinterbliebene keinen Anspruch auf Witwenrente. Dies stellte das Sozialgericht Dortmund klar. Die 69-Jährige hatte ihren krebskranken Lebensgefährten (74) erst acht Tage vor dessen Tod in einer so genannten standesamtlichen Notfalltrauung geheiratet. Nach Angaben der Frau hatte sie ihn drei Jahre lang gepflegt. Die Richter hielten sich an die seit 2002 geltende gesetzliche Vermutung, dass es sich bei Heirat bis ein Jahr vor dem Tod um Versorgungsehen handele. Die Bochumer Rentnerin hatte geltend gemacht, dass sie frühere Heiratsanträge gerade deswegen abgelehnt hätte, um nicht in den
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: