BUNDESTAG

KOMMENTAR: Schlechter Stil

In der Geschäftsordnung des Bundestages ist seit Jahren festgelegt, dass jede Fraktion Anspruch auf einen Vizepräsidenten hat. 1998 kandidierte Petra Bläss für die PDS und wurde selbstverständlich gewählt, auch mit Stimmen aus anderen Fraktionen. Gestern aber scheiterte der Vorsitzende der Linkspartei, Lothar Bisky, in drei Wahlgängen - warum nur? Haben sich etwa die Frauen der Links-Fraktion heimlich dafür gerächt, dass nicht eine aus ihren Reihen zum Zuge gekommen ist? Es spricht mehr dafür, dass die Gegner Biskys überwiegend aus der Union kamen. Das aber zeugt von schlechtem Stil. Gerade erst haben CDU und CSU gegenüber der SPD
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: