Pressestimmen: Schon demontiert

DIE POSITION DER DESIGNIERTEN KANZLERKANDIDATIN ANGELA MERKEL (CDU) KOMMENTIERT DIE AUSLANDSPRESSE FOLGENDERMAßEN:
'Corriere della Sera': Das Foto sagt mehr als tausend Worte. In der Mitte der Gruppe der künftigen christdemokratischen Minister der großen Koalition steht nicht Angela Merkel, sondern da ragt der bayerische Ministerpräsident und neue Wirtschaftsminister Edmund Stoiber heraus. Die designierte Kanzlerin steht neben ihm, sie ist an die Seite gedrückt. 'Die Presse': Bei genauer Betrachtung wird leider klar, dass Merkel schon abmontiert wurde, bevor sie noch das Amt antritt. Sowohl inhaltlich wie auch personell musste Merkel Abstriche machen und Rückschläge hinnehmen. Schnell hat ihr die SPD die ihr wichtigen Themen vereinfachtes Steuersystem,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: