Lesen Sie weiter

Pressestimmen: Schon demontiert

DIE POSITION DER DESIGNIERTEN KANZLERKANDIDATIN ANGELA MERKEL (CDU) KOMMENTIERT DIE AUSLANDSPRESSE FOLGENDERMAßEN:
'Corriere della Sera': Das Foto sagt mehr als tausend Worte. In der Mitte der Gruppe der künftigen christdemokratischen Minister der großen Koalition steht nicht Angela Merkel, sondern da ragt der bayerische Ministerpräsident und neue Wirtschaftsminister Edmund Stoiber heraus. Die designierte Kanzlerin steht neben ihm, sie ist an die Seite gedrückt.
  • 341 Leser

76 % noch nicht gelesen!