VW-Affäre

Weitere Beschuldigte

In der VW-Affäre um Korruption und Sexpartys auf Unternehmenskosten gibt es weitere Beschuldigte. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig eröffnete auch gegen den Geschäftsführer des Fußballvereins VfL Wolfsburg, Bernd Sudholt, und gegen den Audi-Betriebsratschef Xaver Meier Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue, bestätigte ein Behördensprecher. Den Namen einer dritten Person wollte die Behörde nicht nennen. Der frühere VW-Betriebsratsvize Sudholt und der Audi- und VW-Aufsichtsrat Meier sollen an einer Party teilgenommen haben, für die nach Angaben von Ex-Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer die Kosten in Höhe von rund 30
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: