FORSCHUNG

Deutsche weit vorn

Daimler-Chrysler und Siemens gehören laut einer Studie zu den zehn Unternehmen weltweit, die am meisten in Forschung und Entwicklung investieren. Nach einer Untersuchung des Beratungsunternehmen Booz Allen Hamilton liegt Daimler-Chrysler auf Rang vier und Siemens auf Rang sieben. Unter den Top 100 sind weitere neun deutsche Unternehmen: Volkswagen (13), BMW (33), Bayer (40), Infineon (57), BASF (58), SAP (65), Schering (69), Deutsche Telekom (71) und Thyssen Krupp (97). Allerdings wies das Beratungsunternehmen auch darauf hin, dass zwischen der Höhe der Investitionen für Forschung und Entwicklung und dem Unternehmenserfolg kein nachweisbarer
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: