Arbeitslosenzahl im Oktober auf unter 4,6 Millionen gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober auf deutlich unter 4,6 Millionen gesunken und damit stärker als erwartet. Auf 4,556 Millionen sei die Arbeitslosenzahl zurückgegangen, berichtet der «Tagesspiegel» (Mittwoch) unter Berufung auf die Statistik der Bundesagentur für Arbeit, die am Mittwoch veröffentlicht wird. Im Vergleich zum Vormonat waren danach gut 94 000 weniger Arbeitslose registriert, im Vergleich zum Vorjahr knapp 350 000 mehr. Allerdings gehe das höhere Niveau dieses Jahres vor allem auf rein statistische Effekte der Hartz- Arbeitsmarktreformen zurück, hieß es. Saisonbereinigt betrug der Rückgang 36 000. Die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: