Lesen Sie weiter

ISRAEL / Perez und Sharon einigen sich auf Neuwahlen

Ende einer brüchigen Koalition

Der israelische Ministerpräsident Ariel Sharon und der neugewählte Vorsitzende der Arbeitspartei, Amir Perez, haben sich auf vorgezogene Parlamentswahlen im Frühjahr geeinigt. Eigentlich wollte Sharon bis zum ursprünglichen Wahltermin im November 2006 im Amt bleiben. Die Ankündigung von Perez, seine Partei werde die Koalition mit dem Likud verlassen,
  • 333 Leser

46 % noch nicht gelesen!