AKTIENMÄRKTE

Spekulationen helfen Dax

Spekulationen auf ein Ende der US-Zinserhöhungen haben den Deutschen Aktienindex (Dax) gestern zeitweise auf das höchste Niveau seit April 2002 getrieben. Danach bröckelte der Index etwas ab, blieb aber dennoch im Plus. Freundlich präsentierten sich Bankenwerte. Deutsche-Bank-Papiere profitierten davon, dass sich Deutschland größtes Geldhaus weiter von seiner Beteiligung am deutsch-amerikanischen Autobauer Daimler-Chrysler trennt. Metro gewannen durch positive Nachrichten wie dem Kursgewinn der an die Börse gebrachten Tochter Praktiker. Bei Infineon gab es technische Käufe, die das Papier leicht nach oben brachten. Zulegen konnte neben
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: