Grosser Belt

Frachtschiffe kollidierten

Zwei Frachtschiffe sind gestern im stark befahrenen Großen Belt zwischen Nord- und Ostsee zusammengestoßen. Wie die Rettungszentrale im dänischen Århus mitteilte, mussten die 23 Besatzungsmitglieder der auf Jamaika registrierten 'Vertigo' ihr 200 Meter langes Schiff wegen starker Schlagseite über Rettungsboote verlassen. Sie wurden von einem zur Hilfe herbeigeeilten Schiff aufgenommen. Die in Liberia registrierte und etwa gleich große 'Ziemia Lodzka' blieb bei dem Zusammenstoß weitgehend unbeschädigt. Die 'Vertigo' lief steuerlos auf Grund. Ein Sprecher des dänischen Lotsenverbandes warnte vor einer in absehbaren Zeit 'unausweichlichen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: