2. LIGA / Absteiger strauchelt in Siegen mit 0:1

Freiburger treffen das Tor nicht

Absteiger SC Freiburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga den Sprung auf einen Aufstiegsplatz verpasst. Die Mannschaft von Trainer Volker Finke unterlag im Nachholspiel bei Aufsteiger Siegen 0:1 (0:0) und bleibt nach der vierten Saisonniederlage mit 25 Punkten auf Platz sechs. Das Tor des Tages erzielte der zur Pause eingewechselte Nils Döring in der 83. Minute. Die Gäste waren vor der Saison-Minuskulisse von 7760 Zuschauern in der ersten Halbzeit spielbestimmend. Doch Ibrahim Tanko (32.), Seyi Olajengbesi (33.) und Soumaila Coulibaly (37.) konnten gute Chancen nicht nutzen. Nach der Pause verflachte die Begegnung. Klare Torchancen blieben Mangelware.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: