Lesen Sie weiter

BREMEN / 4:1-Erfolg bei Hannover 96

Erst in der Schlussphase klappts mit den Toren

Werder Bremen hat im Nordderby bei Hannover 96 das Viertelfinale des DFB-Vereinspokals erreicht. Der Brasilianer Naldo (71.), Nationalspieler Torsten Frings mit einem verwandelten Foulelfmeter (83.), Hanno Balitsch mit einem Eigentor (89.) sowie Aaron Hunt (90.) bescherten den Bremern einen erst in der Schlussphase deutlichen 4:1 (0:0)-Sieg beim Bundesliga-Konkurrenten.
  • 274 Leser

61 % noch nicht gelesen!