USA / Richterin lässt ungewöhnliche Namensänderung zu

Amerikaner namens Jesus Christ und Santa Claus

Die Festtagsstimmung hat offenbar auch eine Richterin in den USA beflügelt - sie genehmigte jetzt einem Mann die Änderung seines Namens in 'Jesus Christ'. Der 42-jährige frühere Jose Luis Espinal zeigte sich 'glücklich' und 'dankbar' über diese Entscheidung, die sofort wirksam wurde. Vor einem Jahr sei ihm klar geworden, dass er genau die Person dieses Namens sei, erklärte der Mann. Richterin Diane Lebedeff sagte, diese Änderung sei weder ungewöhnlich noch unpraktikabel. Sie verwies dabei auf einen Fall im US-Bundesstaat Utah, wo ein Mann 2001 seinen Namen in 'Santa Claus' geändert habe. Auch in der Hauptstadt Washington habe ein Mann
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: