DAS STICHWORT: Tsunami

Wenn Erdbeben oder Vulkanausbrüche den Meeresboden erschüttern, kann eine riesige Flutwelle entstehen. Experten nennen sie Tsunami (japanisch: große Welle im Hafen). Tsunamis breiten sich mit bis zu 900 Stundenkilometern aus und durchqueren binnen weniger Stunden ganze Ozeane. Auf hoher See sind die Flutwellen nicht größer als zwei oder drei Meter und kaum bemerkbar. In flachen Küstengewässern laufen sie dann zu enormen Höhen auf und verwüsten ganze Landstriche. Wenn eine Tsunami-Welle ins Flache läuft, legt sie zunächst den Meeresboden trocken. Wenig später folgt die Flutwelle, die zu einem mehr als 30 Meter hohen Wasserberg anwachsen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: