ÄGYPTEN / Umstrittenes Urteil löst Proteste aus

Fünf Jahre Haft für Mubaraks Kritiker

In einem politisch höchst umstrittenen Urteil hat ein ägyptisches Strafgericht den prominenten Oppositionellen Eiman Nur zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Gegen sechs Mitstreiter Nurs verhängten die Richter in Kairo Haftstrafen zwischen drei und zehn Jahren. Die US-Regierung zeigte sich 'tief besorgt' über die Entscheidung. 'Die Verurteilung von Nur, dem Zweiten in der ägyptischen Präsidentschaftswahl 2005, stellt Ägyptens Engagement für Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit in Frage', erklärte das Weiße Haus in Washington. Nur (41) gehört zu den schärfsten Kritikern des Präsidenten Husni Mubarak und des politischen Systems
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: