VW

Aus den roten Zahlen

Der VW-Konzern hat nach den Worten von Vorstandschef Bernd Pischetsrieder im vierten Quartal mit der Marke Volkswagen die Verlustzone verlassen. 'Über das ganze Jahr 2005 schreiben wir auch in der Marke VW schwarze Zahlen', sagte Konzernchef Bernd Pischetsrieder. In den ersten neun Monaten habe der Konzern bei jedem verkauften VW Geld draufgelegt. Diese Verluste seien in den letzten drei Monaten des Jahres überkompensiert worden. 'Das vierte Quartal war zugleich das erste, in dem alle neuen Modelle auf allen Märkten verfügbar waren', sagte Pischetsrieder. Das Kostenproblem bestehe aber weiter.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: