Lesen Sie weiter

KURZ UND BÜNDIG

Hund stibitzt Rehkeule Ein Hund hat in der Nacht zu Dreikönig einen Teil des Festtagsbratens eines Jägers in Seckach (Neckar-Odenwald-Kreis) gestohlen. Der Waidmann hatte nach Polizeiangaben von gestern ein erlegtes Reh zum Auskühlen auf seine Terrasse gehängt. Am Morgen danach stellte er fest, dass das Tier vom Haken gerissen war und ihm eine Keule
  • 355 Leser

81 % noch nicht gelesen!