Lesen Sie weiter

BRAND

Großfeuer in Werkshalle

Ein Brand beim Tübinger Hartmetallunternehmen Walter AG hat in der Nacht zum Freitag eine Produktionshalle vernichtet und einen Schaden von bis zu 30 Millionen Euro verursacht. Menschen kamen bei dem Großfeuer nicht zu Schaden. Der Brand entzündete sich vermutlich an einer heißgelaufenen Fräsmaschine. Die Tübinger Feuerwehr bekämpfte das Feuer mit 200
  • 383 Leser

50 % noch nicht gelesen!