WETTER

Tief 'Henrike' löst 'Bruno' ab

Ein Tief bringt in den kommenden Tagen Regen und Schnee nach Baden-Württemberg. Zunächst bleibt es aber noch frostig und in höheren Lagen meist sonnig. Die Temperaturen sinken bis auf -12 Grad, vereinzelt bis -17 Grad. Am rund 1600 Meter hoch gelegenen Funtensee im bayerischen Nationalpark Berchtesgaden sank in der Nacht zum Sonntag das Thermometer sogar auf minus 34,9 Grad. Im Laufe des Nachmittags nimmt die Bewölkung von Südwesten her allmählich zu. Das Hoch 'Bruno' wird abgelöst vom Tief 'Henrike'. In der Nacht zum Dienstag regnet oder schneit es schon ein wenig. Dabei besteht die Gefahr von gefrierendem Regen und Straßenglätte. Im
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: