SNOWBOARD / Rosenheimer Markus Ebner Sechster

Schweizer Brüder im Weltcup top

Markus Ebner aus Rosenheim hat als bester Deutscher beim Snowboard-Weltcup im Parallel-Riesenslalom gestern den sechsten Platz belegt. In Kronplatz/Italien gab es angeführt von Philipp Schoch einen Schweizer Vierfacherfolg. Der Olympiasieger verwies seinen Bruder Simon Schoch und Marc Iselin auf die Plätze. Der Lenggrieser Patrick Bussler wurde 15., Gerhard Unterkofler aus Bischofswiesen landete auf Rang 35. Bei den Damen kam Amelie Kober aus Miesbach nur auf den 29. Platz. Dort ging der Sieg an die Schweizerin Daniela Meuli. Beim Snowboardcross-Weltcup war Alex Kupprion aus Singen als Achter bester Deutscher.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: