Lesen Sie weiter

VOLKSWAGEN / Kompromiss im Streit um Porsche-Einfluss

Wiedeking im Aufsichtsrat

Piëch scheidet 2007 aus - Keine Bevorzugung der Stuttgarter
Im Streit um die künftige Besetzung des VW-Aufsichtsrats haben sich die Parteien geeinigt: Porsche-Chef Wendelin Wiedeking wird einen Sitz im Kontrollgremium bekommen, Ex-VW-Chef Ferdinand Piëch scheidet 2007 aus und wird durch einen Konzernfremden ersetzt.
  • 676 Leser

93 % noch nicht gelesen!