Lesen Sie weiter

Nur in Ausnahmefällen volle Unterstützung

Für die rund 2,3 Millionen Langzeitarbeitslosen in Ostdeutschland wird zum 1. Juli das Arbeitslosengeld II um 14 Euro auf das Westniveau von 345 Euro monatlich erhöht. Der Bundesrat stimmte gestern der vom Bundestag bereits beschlossenen Neuregelung zu. Junge Arbeitslose zwischen 18 und 25 Jahren haben vom 1. April an nur noch in Ausnahmefällen Anspruch
  • 463 Leser

44 % noch nicht gelesen!